4-Wochen-Onlinekurs fĂŒr aktive Hundehalter

Verzweifelst du auch oft, weil dein Hund Augen, Nase und Ohren ĂŒberall hat - nur nicht bei dir?

Wie du mit einfachen 3-Minuten-Spielen sofort und nachhaltig fĂŒr mehr Aufmerksamkeit und eine innige Bindung sorgst!

Werdet ein eingeSPIELtes Team!

Deine Hunde ziehen dich kreuz und quer durch die Gegend, wollen alles jagen, was sich bewegt, Begegnungen mit anderen Vierbeinern sind ein Graus, RĂŒckruf ist ein Fremdwort fĂŒr sie und untereinander herrscht stĂ€ndig Stress, Streit und Unruhe?

Du hast schon alle möglichen TrainingsansĂ€tze ausprobiert, aber nichts hat bisher wirklich erfolgreich zum Ziel gefĂŒhrt?
Dann ist dieser komplett neuartige Onlinekurs genau richtig fĂŒr dich!

Übe "spielend leicht" Grundkommandos, LeinenfĂŒhrigkeit, RĂŒckruf, Impulskontrolle, Deckentraining und mehr!

WĂ€re es nicht toll ...

wenn du der absolute Mittelpunkt fĂŒr deine Hunde wirst?

Wenn Außenreize sie immer weniger interessieren und dafĂŒr du immer mehr in ihren Fokus rĂŒckst? Wenn du sie jederzeit aus ihrer Welt wieder zurĂŒck in eure gemeinsame holen und schwierige Situationen entspannt mit ihnen meistern kannst?

Und das nicht ĂŒber ĂŒbliches Hundetraining, sondern beziehungsvertiefendes Spielen als echte Bereicherung fĂŒr euer gemeinsames Leben?

WĂ€re es nicht toll ...

wenn du alles, was dir im Alltag mit deinen Hunden wichtig ist, ĂŒber Spiele aufbauen könntest?

Spiele, die fĂŒr jeden Menschen einfach ausfĂŒhrbar sind? Spiele, die so viel wertvollen Inhalt haben, ohne dass es sich wie Training anfĂŒhlt? Spiele, die vor allem Spaß machen und ganz nebenbei extreme Bindung fördern?

Dieser Kurs lĂ€uft mit der gewohnt intensiven, hochwertigen Betreuung durch mich persönlich leider erst wieder Anfang 2024! 

„SPIELend ein echtes Team werden - sei die Nr. 1 fĂŒr deine Hunde“

Reserviere dir jeden Tag 3-5 Minuten fĂŒr je ein Spiel mit deinem Hund, individuell mit jedem einzelnen und auch in der Gruppe - es gibt nichts Besseres, um dich bei deinen Lieblingen als die absolute Nr. 1 zu bewerben!

Denn alles, was auf der sogenannten Sachebene an unerwĂŒnschtem Verhalten sichtbar ist, ist auf eine mangelnde Beziehungsebene zurĂŒckzufĂŒhren. Arbeitest du hingegen gezielt auf der Beziehungsebene, bildet sich automatisch Bindung. Und damit alles, was fĂŒr ein glĂŒckliches Zusammenleben nötig ist.

Woche 1 - Futterspiele

... zum Beispiel "Kamelle" - „Die magische Futterhand“ - "Fang deine Seite" - "Die Mausefalle"

Woche 2 - Renn-, Jagd- und Laufspiele

... zum Beispiel "Fang mich, wenn du kannst" - "Bungee" - "Donnerwetter" - "Flipper"

Woche 3 - Beutespiele

... zum Beispiel "In die Ecke getrieben" - "Spielzeug vs. Spielzeug" - "Flaschenslalom" - "Stuhltunnel"

Woche 4 - Spielkombinationen

... zum Beispiel "Zwerg Nase" - "Speed Dating" - "Ab auf den Boden" - "Zirkeltraining"

Keine BeschĂ€ftigungsspiele, Tricks oder Übungen im klassischen Sinne!

Spielen sollte genauso selbstverstĂ€ndlich in den gemeinsamen Alltag eingebaut werden wie FĂŒttern, SpaziergĂ€nge oder Kuschelzeiten!

Es dient dem Erlernen lebenswichtiger FĂ€higkeiten und Verhaltensmuster, dem Erweitern der geistigen FĂ€higkeit sowie der Schulung des KörpergefĂŒhls.

Dabei kommt es auf die richtige Kombination zwischen mentalen und körperlichen Aktionen an, um deine Vierbeiner glĂŒcklich und ausgeglichen zu machen.

Woche fĂŒr Woche zeigen meine Hunde und ich dir einfache 3-Minuten-Spiele, mit denen du StĂŒck fĂŒr StĂŒck eure Bindung stĂ€rkst und ganz nebenbei eine Steigerung des allgemeinen Trainingsstandes erreicht wird. Dabei finden sich Spiele fĂŒr draußen genauso wie fĂŒr drinnen, fĂŒr junge Hunde genauso wie fĂŒr Senioren.

Und selbstverstĂ€ndlich gehe ich besonders auch auf die Schwierigkeiten ein, Individualspiele in eine grĂ¶ĂŸere Hundegruppe zu transportieren.

SPIELend ein echtes Team werden
Im Kurs enthalten sind

- 3 Jahre (36 Monate) Zugang ab Kursstart zu allen Kursinhalten -

8 Videos 

mit Einzel- sowie Gruppenspielen (pro Woche 2 Videos) - sowohl ĂŒber Elopage als auch in der Facebookgruppe einzusehen.

8 Live-Abende in der exklusiven Facebookgruppe

(2x pro Woche, Dienstag und Freitag, Dauer in der Regel 60-120 Minuten). Diese Stunden dienen dazu, live individuelle Probleme zu erörtern und all deine weiteren Fragen durch mich beantwortet zu bekommen.


Der gegenseitige Austausch in dieser wertschĂ€tzenden Teilnehmergemeinschaft ist jederzeit möglich, außerdem dĂŒrfen in der Gruppe unlimitiert Fotos und Videos zur Beurteilung eingestellt werden. 

 

8 Aufzeichnungen dieser Liveschaltungen 

(falls du einmal nicht direkt dabei sein kannst oder nochmal etwas nachhören möchtest).

4 Skripte

mit allen Informationen zu den gezeigten Spielen sowie ganz viel Theorie zu Spielmotivation, Futtervariationen, Futteranimation, rassespezifischen Spielen u.v.m. - sowohl ĂŒber Elopage als auch in der Facebookgruppe einzusehen.

Es ist nie zu spÀt, Bindung zu stÀrken!
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

... weil das Leben zu kurz fĂŒr Langeweile ist!

SPIELE

... denn Hundetraining darf sich auch leicht anfĂŒhlen!
Mensch, spiel mit mir!

Hast du ĂŒberhaupt schon einmal richtig mit deinen Hunden gespielt? Also... so richtig?


Denn Spielen aus Hundesicht bedeutet nicht, stundenlang dem Ball hinterherzujagen. Oder Leckerlis unter HĂŒtchen suchen mĂŒssen. Oder ein Zerrspiel mit Abbruch- oder Auskommando. 


Spiel aus Hundesicht ist tabulos, grenzĂŒberschreitend, ohne Regeln, losgelöst von jeglichem Status. Und leider haben viele Menschen genau das verlernt... richtig mit ihren Hunden zu spielen. 


Egal, ob dein Hund schwer motivierbar oder außenorientiert ist, sich leicht von allem ablenken lĂ€sst oder sich mit Spielzeug vom Acker macht, egal, ob er unsicher ist und sich schwer auf gemeinsames Tun einlĂ€sst.  Ich bin mir unglaublich sicher, dass jeder Kursteilnehmer tolle Möglichkeiten finden wird, so wichtiges und vor allem "wirkliches" Spiel in den Alltag einzubauen. 

Unsere Hunde mĂŒssen fressen ... also warum nutzen wir dieses BedĂŒrfnis nicht als Chance?

Dieser Kurs arbeitet grĂ¶ĂŸtenteils ĂŒber Futterbelohnung und ist daher nicht fĂŒr Hundehalter geeignet, die generell ohne Leckerlis arbeiten möchten. Wer sich aber darauf einlassen kann, einen Teil der tĂ€glichen Futterration ĂŒber gemeinsames Spiel freizugeben, ist hier zu 100% richtig!


Und nein, der Hund soll nicht dafĂŒr arbeiten mĂŒssen, es wird kein Futterbeutel-AbhĂ€ngigkeits-Arbeiten werden, sondern wirkliches soziales Spiel! Kein „Verdienen“ von Futter, kein Fokussieren auf die Lernerfahrung oder das Fressen, sondern auf den gemeinsamen Spaß, die Freude am Miteinander und die soziale Erfahrung zwischen dir und deinem Hund.

Wer nicht spielt, verspielt seine Chance, der Mittelpunkt zu sein!